Pigmentverschiebungen

Was sind Pigmentverschiebungen oder Pigmentfleken?

Sichtbar an braunen, fleckigen Verfärbungen oder auch weiß-gelblichen Aufhellungen der Pigmentierung der Haut. Sie können durch in der
Leber gebildete Stereole (=Fettalkohole) entstehen, welche sich  unregelmäßig in der Haut ablagern. Durch Sonneneinwirkung verfärben sich diese Einlagerungen und bilden Flecken bzw. verändern die “normale” Pigmentierung. Bei der Entstehung dieser Pigmentflecken können Faktoren wie der Alterungsprozeß, Hormonhaushalt,  Medikamente und Stress eine Rolle spielen. Sehr stark parfümierte Pflegeprodukte bzw. Parfüms können bei Sonneneinstrahlung auch Pigmentflecken hervorrufen.

Warum bekommen Sie Pigmentverschiebungen oder Pigmentfleken

Diese treten vermehrt in sonnenintensiven Zeiten auf. Daher sollte eine Vorsorge immer getroffen werden, da die Schädigung, welche letzten Endes diese unschönen Hautverfärbungen hervorruft zum großen Teil durch Sonnenbestrahlung verursacht wird.

Pflegetipp bei Pigmentverschiebungen oder Pigmentfleken

Täglich eine Haselnussgröße Algoderme Base Visage mit 2-4 Tropfen Esserine P (Holz) in der Handinnenfläche vermischen und auf die jeweiligen Hautpartien auftragen, 2-4 min einmassieren und abwaschen.

Mit der Lotion Tonique Holz nachreinigen und die dementsprechende Intensivpflege und Tagespflege auftragen. Darüber den Sonnenschutz nicht vergessen. Auch die Masque d’Argile Holz leistet hier sehr gute Dienste.

Diese Produkte können gegen Pigmentverschiebungen oder Pigmentfleken helfen

Kosmetisch begleitet werden Pigmentflecken durch unterstützende Peeling`s, vorzugsweise Algenmehle  mit ätherischen Ölen, Sonnenschutzprodukten mit hohem Schutzfaktor und der Empfehlung, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

Zeigt alle 9 Ergebnisse

0